Monat: November 2018

Projekt neues Kniegelenk rechts

Start am 14. November 2018

überlegen was alles mit muss und Packen

Letze Spritze zu Hause

14.11.2018 Auf den Zug

Sicher isch sicher, das Rechte kommt dran.
Man/Frau beachte meine maximale Streckfähigkeit

Noch einmal übernachten…

15.11.2018
Schö düre, war speziell, bin um 8 Uhr in den Vorraum vor dem Operationssaal gefahren worden, etwas plaudern mit den Leuten, dann eine Spritze die mich etwas schläfrig macht… und weg war ich…

16.11.2018
Operation durch, erster Blick auf den Vakuumverband, zum ersten mal auf die Krücken stehen

18.11.2018
durch das aufstehen und bewegen mit den Krücken, blutet etwas nach -> ist aber kein Problem

Ab auf die Bewegunsmaschine… geit guet

Vakuumverband und Trainage weg -> gseht mega guet us

23.11.2018
Toll wie schön das Knie gestreckt werden kann..

23.11.2018
was für ein Bild
vorher und nachher

24.11.2018
Endlich am Freitag 23.11.2018 18.30 Uhr die Zusage das ich in die Reha darf.
Werde per Behindertentaxi nach Gunten gefahren…
Erstes Mittagessen im Zimmer (bzw auf dem Balkon meines Zimmers)

Ab jetzt heisst es, Training, Training, Training, dehen, dehnen, dehen, und  massage

Tolles Reha Programm, morgen Quick machen lassen (Entzüdungswerte noch etwas hoch), Morgenessen, letztes mal auf der Kinetec (Biegewinkel besser 85°), Physio neue Übungen (dehnen, dehnen, dehnen) und Anleitung Motomed, Mittagessen, Fäden entfernen, Massage (Lymphtrainage, Massage), 30 min Handbike, Krafttraining Brust 4×20 15kg, 10min Motomed… Das soll noch jemand sagen Reha ist easy.. 😉 #hemophilia #bleedingdisorders #bloodbrothers #bloodsisters #hämophilie #switzerland #motomed

Geht immer wie besser

Das erste Mal auf dem Motomed, cool 50/50

 


Tagesprogram
06.12.2018
Letzter Abend -> Samichlaus war auch dabei

07.12.2018
wieder zu Hause

Ab 11.12.2018 Reduktion der Schmerz- und Enzündungshemmenden Medikamente. Ich ab nie Schmerzen gehabt und ab 13.12. keine Medi mehr.
17.12.2018 Rücksprache mit Inselspital -> keine Medi, keine Schmerzen, zu Hause immer ohne Krücken -> wenn kein Schmerzen -> keine Krücken und endlich wieder Autofahren.

Laufen geht gut, bewegen geht gut, durchstrecken ergibt keine Schmerzen und nur kleine Fortschritte, dass ist nachvollziebar da seit zwanzig Jahren die Sehen und Muskel nie mehr so weit gestreckt werden konnten. Bin gespannt wie es weiter geht…. ich arbeite dran!

Top